Geschichte des Grappling Fight Teams

Alles begann an der Gama Filho Universität, der Universität in Rio de Janeiro, die für ihren Sportunterricht und ihre Sportmannschaften bekannt war.
Einer der Postgraduierten der Universität, der auch Sportlehrer war, Fernando Guimarães, verfasste 1978 seine Monographie über die Aufnahme von Jiu Jitsu in den Lehrplan der Universität. Guimarães (auch als „Pinduka“ bekannt) war ein Carlson Gracie Black Belt und der Glaube an die akademischen Vorteile, die BJJ-Studiengebühren für die Schule mit sich bringen würden, wurden leider von einem Ausschuss abgelehnt, der stark von einer Judo-Lobby dominiert wurde.
Die Anfrage wurde noch dreimal weitergeleitet (1988, 1990 und 1992), bis der Direktor der Schule (Pedro Gama Filho, der selbst Judo und BJJ-Schwarzgurt war) Jiu Jitsu in das Universitätsprogramm einbezog (1993).

Mestre Julios César Pereira ehemalige Akademie, Gama Filho, wurde von Pedro Gama Filho und Paulo Jardim gegründet, die auf dem gleichnamigen Universitätsgelände trainierten. Pedro und Paulo unterstützten die Akademie finanziell, und Julio Cesar, Marcus Bello und Alexandre Baraúna, die Lehrer und Leiter der Akademie, verwandelten die Gama Filho-Akademie in eine erfolgreiche Schule in Jiu Jitsu in Rio de Janeiro, Brasilien.

Nach dem Tod von Pedro Gama Filho schwächte sich das Team ab und 2007, als einige von Julio Cesars Konkurrenten den Wechsel zur MMA schafften, forderte die Universität eine Änderung des Teamnamens und brach die Allianz zwischen dem Team von Jiu Jitsu

Zu diesem Zeitpunkt erlebten Julius und die anderen Akademieleiter den heikelsten Moment in der Teamgeschichte. Sie mussten ihren Namen in Grappling Fight Team (GF Team) ändern und auf einen viel kleineren Raum umziehen. Der alte College-Bereich, aber das Team der Athleten blieb und GFTEAM wurde unabhängig von der Universität.

In Anbetracht dessen musste der Meister einige Konzepte überdenken, um den Weg des Erfolgs fortzusetzen, und nach diesem Moment der Turbulenzen kehrte er zurück, um hart mit seinen Athleten zu arbeiten.

So hatte sich das GF-Team in weniger als zwei Jahren bereits gefestigt und die Arbeit fortgesetzt. Rodolfo Vieira war der erste Athlet dieser neuen Ära, der auffiel, und das Team expandierte weiter und wurde eines der größten Teams des Weltszenarios. von Jiu Jitsu.

Achieve Your Fitness Goals

Flexible membership packages to suit all levels of athlete and achive your fitness goals

JOIN US

Julio César Pereira

Bekannt als seine Schüler „Mestre Julio“. wurde am 22. Dezember 1964 in Rio de Janeiro geboren.
Julio begann im Alter von 10 Jahren mit dem Training von Jiu Jitsu bei Mestre Monir Salomão (Schüler des verstorbenen Oswaldo Fadda) in einem Vorort von Rio de Janeiro in Vila da Penha, wo er trainierte, bis er 1974 seinen schwarzen Gürtel erhielt.

Julio Cesar ist einer der angesehensten Meister der Gegenwart und hat den 7. Grad des schwarzen Gürtels erreicht, wodurch er den roten und schwarzen Gürtel benutzen konnte, einen sehr fortgeschrittenen Grad in unserer Kampfkunst.
Darüber hinaus ist Master Julio auch ein schwarzer Gürtel von Judo.
Er ist der Hauptausbilder und Gründungsmitglied des GF-Teams (Grappling Fight Team). Sein Hauptsitz befindet sich im Stadtteil Méier (Rio de Janeiro)

Meister Julio ist ein großartiger Schüler von Jiu Jitsu und ist immer mit der gesamten Entwicklung des Sports verbunden, sodass er für jede neue Situation immer Abwehrkräfte und effiziente Angriffe schafft. Julio kann jede komplexe Position einfach machen und jeden Praktiker auf mittlerer Ebene zu einem High-Level-Praktiker machen, und das alles, weil er die Grundlagen und Konzepte jeder Position mühelos lehren kann …

Julio hat in Jiu Jitsu eine wahre Truppe von Champions gebildet, mit einer sensationellen Lehre, die er seinen Schülern all das vermitteln kann, was er in seiner Karriere in harter Arbeit und konsequentem Erfolg gelernt hat. Wenn Sie Jiu Jitsu folgen, haben Sie vielleicht bemerkt, dass einige der größten Guardpassen von Jiu-Jitsu immer GFTeam verlassen, wie beispielsweise Rodolfo Vieira.
Julio Cesar ist derzeit voll und ganz am Ausbau des GF-Teams in Brasilien und im Rest der Welt sowie an der Ausbildung und Entwicklung von Elite-Jiu-Jitsu-Welt-Athleten beteiligt.

Gfteam verfügt derzeit über Filialen in Brasilien und weltweit mit einer immer breiteren Wachstumsperspektive.

Gfteam-Filialen in Deutschland befinden sich in:

Berlin Europe HQ.
München
Ludwigshafen
Weinheim

GFTeam im Detail
Name: Grappling Fight Team

Team-Abstammung: Luis França Jiu Jitsu> Academia FADDA> Monir Salomao> GFTeam

Gegründet: 2007

Gründer: Julio Cesar Pereira

Vorstand: Julio Cesar Pereira (Direktor), Bianca Pereira (Direktor), Vinicius Marinho (Sekretär)

Wichtigste GF Team-Partner:
Das Grappling-Kampfteam verfügt über 30 Partnerakademien, die auf der ganzen Welt verteilt sind.

Hauptquartier – GFTEAM Méier (Rio de Janeiro) – Prof. Julio Cesar